eiko_list_icon Schlange in Wohnhaus

Tierrettung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 348
Einsatzort Details

Neulengbach, Tausendblumergasse
Datum 09.06.2020
Alarmierungszeit 11:45 Uhr
Einsatzende 13:45 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Persönlich
Mannschaftsstärke 4
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Fahrzeugaufgebot   VRF
T1 Technischer Einsatz

Einsatzbericht

Am 9. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt zu einer Tierrettung gerufen. In einem Wohnhaus in der Tausendblumergasse war eine Schlange gesichtet worden, was bei den Bewohnern verständlicherweise für Unmut sorgte. Da sich die Schlange einem ersten Zugriffsversuch entzog und hinter einem Wandverbau Deckung suchte, mussten dann mit vereinten Kräften Möbel verschoben werden, um des scheuen Tieres habhaft zu werden. 

Nachdem die Äskulapnatter schließlich eingefangen war, konnte sie in einem mit Luftlöchern versehenen Kübel abtransportiert und in einem Waldstück völlig unversehrt wieder ausgesetzt werden.  

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder