eiko_list_icon Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Autobahn - Bergung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 201
Einsatzort Details

A21, RiFa A1, KM 2
Datum 12.10.2020
Alarmierungszeit 15:56 Uhr
Einsatzende 17:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 49 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 5
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    ASFINAG
      Fahrzeugaufgebot   WLFA-K  VF
      T1 Technischer Einsatz

      Einsatzbericht

      Am 12. Oktober wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt nach einem Verkehrsunfall auf der Wiener Außenring Autobahn zur Fahrzeugbergung alarmiert. Zwischen Hochstraß und dem Knoten Steinhäusl (Fahrtrichtung A1) war bei erheblichem Verkehrsaufkommen ein PKW ins Schleudern geraten und nach einem Anprall gegen die Betonleitelemente des Mittelstreifens auf der Überholspur zu stehen gekommen. Glücklicherweise konnten alle Verkehrsteilnehmer auf der zu diesem Zeitpunkt stark frequentierten Autobahn rechtzeitig ausweichen, sodaß es in dieser potenziell gefährlichen Situation zu keinen weiteren Unfällen kam. Auch der Unfalllenker blieb zum Glück unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Der an der Front beschädigte PKW wurde von den ersteintreffenden Beamten der Autobahnpolizei zum Pannenstreifen manövriert, wo dann die Fahrzeugbergung per Wechselladefahrzeug durchgeführt werden konnte.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder