eiko_list_icon Bergung eines PKW nach Wildunfall

Autobahn - Bergung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 304
Einsatzort Details

A21, RiFa A1, KM 3
Datum 14.06.2020
Alarmierungszeit 23:40 Uhr
Einsatzende 00:56 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 16 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 3
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    ASFINAG
      Fahrzeugaufgebot   WLFA-K
      T1 Technischer Einsatz

      Einsatzbericht

      Am 14. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt kurz vor Mitternacht zu einer Fahrzeugbergung auf der Autobahn alarmiert. Auf der Wiener Außenring Autobahn war zwischen Hochstraß und dem Knoten Steinhäusl ein PKW mit einem auf der Fahrbahn befindlichen Wildschwein kollidiert und nach dem Zusammenstoß in einem nicht mehr fahrbereiten Zustand zu stehen gekommen. 

      Der an der Front beschädigte PKW konnte mit der absetzbaren Abschleppmulde und der elektrischen Seilwinde geborgen und anschließend an geeigneter Stelle gesichert abgestellt werden. 

      Die Bergung der verendeten Wildsau wurde von den Kräften der ASFNIAG durchgeführt, die Reinigung der Verkehrsflächen erfolgte in kameradschaftlicher Zusammenarbeit von Feuerwehr und ASFINAG.

      Glücklicherweise blieb der Lenker des PKW bei diesem Unfall unverletzt.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder