eiko_icon eiko_list_icon Bergung von zwei PKW nach Verkehrsunfall

Fahrzeugbergung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 538
Einsatzort Details

Neulengbach, Klosterbergstraße
Datum 14.11.2019
Alarmierungszeit 11:57 Uhr
Einsatzende 13:15 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 18 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   SRF  WLFA-K
      T1 Technischer Einsatz

      Einsatzbericht

      Am 14. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt um 11:57 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Auf der Klosterbergkreuzung waren zwei PKW kollidiert, wobei eines der beiden Unfallfahrzeuge auf spektakuläre Art und Weise den Zaun und die Gartenhecke zum Grundstück der Strassenmeisterei Neulengbach durchbrach.

      Einer der beiden beschädigten PKW konnte mit Hilfe von Rangierrollern aus dem Kreuzungsbereich entfernt und gesichert abgestellt werden, zur Bergung des anderen PKW war eine Kranarbeit notwendig. Der schwere SUV, der zwischen der Gartenhecke, einem im Garten befindlichen Baum und einer Wegweisertafel zum Stillstand gekommen war, wurde mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeugs behutsam aus dem Garten gehoben und unweit der Unfallstelle gesichert abgestellt. 

      Ausgetretene Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden. 

      Ein Insasse von einem der beiden Unfallfahrzeuge wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder