eiko_icon eiko_list_icon Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Fahrzeugbergung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 783
Einsatzort Details

Neulengbach, B44
Datum 21.10.2017
Alarmierungszeit 22:21 Uhr
Einsatzende 00:10 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 49 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   WLFA-K
    T1 Technischer Einsatz

    Einsatzbericht

    Am späten Abend des 21.10. war ein PKW-Lenker in Neulengbach auf der B44 in Richtung Maria Anzbach unterwegs, als sein Fahrzeug in der sogenannten Friedhofskurve aus ungeklärter Ursache linksseitig gegen die Leitplanke prallte. Da das Auto nach diesem Unfall nicht mehr fahrbereit auf der Gegenfahrbahn zu stehen kam, wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt zur Fahrzeugbergung alarmiert. Dank der professionellen Zusammenarbeit mit den Beamten der Polizeiinspektion Neulengbach konnte die Bergung ohne Totalsperre der Bundesstraße durchgeführt werden. Parallel zum Verladen des Unfallfahrzeugs wurden ausgetretene Betriebsmittel mit Ölbindemittel gebunden und nach unserem Abrücken vom Einsatzort war die B44 wieder ungehindert befahrbar. 

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder