eiko_icon eiko_list_icon Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Autobahn - Bergung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 269
Einsatzort Details

A1, RiFa Salzburg, KM 42
Datum 29.05.2019
Alarmierungszeit 06:22 Uhr
Einsatzende 07:24 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 2 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    Rettungsdienst
      ASFINAG
        FF St. Pölten Stadt
          Fahrzeugaufgebot   SRF  WLFA-K  VF
          T1 Technischer Einsatz

          Einsatzbericht

          Am 29. Mai wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt um 06:22 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Westautobahn alarmiert. Bei Autobahnkilometer 42,0 (Richtungsfahrbahn Salzburg) war ein PKW nach einem Verkehrsunfall nicht mehr fahrtüchtig und musste von der Mannschaft unseres Wechselladefahrzeugs geborgen und von der Autobahn abtransportiert werden. 

          Da zur selben Zeit auch auf der Gegenfahrbahn bei Kilometer 43,0 ein PKW verunfallt war, wurden die nachfolgenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt (Schweres Rüstfahrzeug und Versorgungsfahrzeug) unmittelbar zur zweiten Unfallstelle disponiert. Dort waren nach einem Fahrzeugüberschlag erhebliche Mengen an Betriebsmitteln ausgetreten, die mit Ölbindemittel gebunden werden konnten. Die Bergung dieses Unfallfahrzeugs führten die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Stadt durch, die dabei von den Einheiten aus Neulengbach in kameradschaftlicher Zusammenarbeit unterstützt wurden. 

          Glücklicherweise kam es bei beiden Unfällen zu keinen Personenschäden.

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder