Übung bei der Kleinkinderbetreuung

Eine besondere Freude und ein wichtiges Anliegen ist für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt die jährliche Übung bei der Kleinkinderbetreuung im ehemaligen Gasthaus Holzschuh. 

Zweck dieser Übung ist weniger ein einsatzmäßiger Innenangriff mit künstlicher Verrauchung der Räumlichkeiten, sondern vielmehr, den ein- bis dreijährigen Mädchen und Buben einen spielerischen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr zu geben, beziehungsweise eventuelle Berührungsängste der Kinder gegenüber den Gestalten in den dunkelblauen Overalls mit Helmen und schweren Geräten abzubauen.

Großes Interesse zeigten die Kinder an den von uns mitgebrachten Gerätschaften und auch als sich ein Feuerwehrkamerad mit Atemschutzgerät und -maske ausrüstete, wurde das zwar mit anfänglicher Skepsis, aber ohne Angst beobachtet. 

Trotz Schlechtwetter ließen es sich die Mädchen und Buben nicht nehmen, auch unser Tanklöschfahrzeug zu begutachten und natürlich war dann wieder das Arbeiten mit der Kübelspritze die Hauptattraktion.

Wir bedanken uns für die jedes Mal sehr herzliche und konstruktive Zusammenarbeit mit der KiBe in der Bahnhofstraße und natürlich auch für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen!

 

  • 20190528KIBE-10
  • 20190528KIBE-11
  • 20190528KIBE-12
  • 20190528KIBE-13
  • 20190528KIBE-14
  • 20190528KIBE-15
  • 20190528KIBE-16
  • 20190528KIBE-17
  • 20190528KIBE-18
  • 20190528KIBE-19
  • 20190528KIBE-20
  • 20190528KIBE-21
  • 20190528KIBE-22
  • 20190528KIBE-23
  • 20190528KIBE-24