Feuerwehr Neulengbach unterstützt Austrian Firefighter's Charity Run

Der Austrian Firefighter‘s Charity Run wurde am 21.11. in Bregenz gestartet und führte über eine Distanz von rund 700 Kilometer quer durch Österreich bis nach Wien. Dabei liefen zehn Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr Salzburg in voller Einsatzbekleidung und mit Atemschutzgerät am Rücken ohne Unterbrechung im Staffellauf für einen guten Zweck. Im Zuge dieses Rekordlaufs sammelten die Feuerwehrmänner Spenden für die Kinderkrebshilfe.

Da die Laufstrecke auch durch das Gemeindegebiet von Neulengbach führte, fanden sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt am Samstag, den 25.11. um 05:50 Uhr in der Früh im Feuerwehrhaus ein, um die Salzburger Rekordläufer mit mehreren Aktionen zu unterstützen. 

Einerseits wurden kurzfristige Straßensperren und Absicherungsmaßnahmen entlang der Laufstrecke durchgeführt, um den Sportlern ein zügiges und sicheres Vorankommen zu ermöglichen. 

Andererseits sorgten fünf motivierte Neulengbacher Feuerwehrleute für sportliche und moralische Unterstützung, indem sie - ebenfalls ausgerüstet mit Einsatzbekleidung und Atemschutzgerät - ihren Kameraden aus Salzburg im Laufschritt durch die Wienerwaldgemeinde eskortierten. Kurz nach der Überquerung des Bahnüberganges in Ollersbach empfingen wir den Charity-Läufer und begleiteten ihn laufend bis zum Kreisverkehr in Maria Anzbach. In Wolfersdorf stießen noch zwei Feuerwehrmänner von der FF Raipoltenbach auf Fahrrädern dazu und verstärkten den Lauftrupp bis zum kurzen Halt bei der Gerichtsbrücke in Neulengbach.

Eine Sammlung unter den Neulengbacher Kameraden ergab die Summe von 500 Euro, die bei diesem Stop der Begleitmannschaft des Austrian Firefighter‘s Charity Run als Spende für die Kinderkrebshilfe übergeben werden konnte.

Am selben Tag um 14:00 Uhr erreichten die Spitzensportler der Berufsfeuerwehr Salzburg ihr Ziel am Rathausplatz in Wien. Die geplante Laufzeit von 99 Stunden von Bregenz nach Wien wurde deutlich unterboten und Gesamtsumme der erlaufenen Spenden beträgt 21.900 Euro.

  • AFFCR-10
  • AFFCR-11
  • AFFCR-12
  • AFFCR-13
  • AFFCR-14
  • AFFCR-15
  • AFFCR-16
  • AFFCR-17
  • AFFCR-18
  • AFFCR-19
  • AFFCR-20
  • AFFCR-21
  • AFFCR-22
  • AFFCR-23
  • AFFCR-24
  • AFFCR-25
  • AFFCR-26
  • AFFCR-27
  • AFFCR-28
  • AFFCR-29
  • AFFCR-30
  • AFFCR-31