Übung - Handhabung und Betrieb von Pumpen

Am 11. Oktober führte unser Ausbildungsleiter eine allgemeine Übung zum Thema "Handhabung und Betrieb von Pumpen" durch. Dabei wurden fast alle in unserer Feuerwehr im Einsatzdienst befindliche Pumpen in Betrieb genommen und deren Handhabung und Einsatzprofil wiederholt.

Zu diesen vielen verschiedenen Arten von Pumpen zählen diverse Tauchpumpen, unsere alte aber sehr robuste Schmutzwasserpumpe, die tragbare Feuerlöschpumpe (auch bekannt unter dem Namen Tragkraftspritze) und die im Tanklöschfahrzeug befindliche Einbaupumpe.

Mit den elektrisch betriebenen Tauchpumpen wurde Wasser aus dem Seebach gefördert, um damit den Wasserwerfer des Tanklöschfahrzeugs zu speisen. 

Auch mit der Schmutzwasserpumpe wurde versucht, am Seebach anzusaugen, wobei eine nur unbefriedigende Förderleistung festgestellt werden konnte. Die Ursache war eine schadhafte Dichtung, die am folgenden Tag ausgetauscht und dann die einwandfreie Funktion der Pumpe wieder überprüft wurde.

Desweiteren erfolgte für alle Übungsteilnehmer eine Wiederholung der grundsätzlichen Aufgaben eines Maschinisten der tragbaren Feuerlöschpumpe, insbesondere die Tätigkeiten bei der Inbetriebnahme und beim Ansaugvorgang.

 

  • Pumpen-10
  • Pumpen-11
  • Pumpen-12
  • Pumpen-13
  • Pumpen-14
  • Pumpen-15
  • Pumpen-16
  • Pumpen-17
  • Pumpen-18
  • Pumpen-19
  • Pumpen-20
  • Pumpen-21
  • Pumpen-22
  • Pumpen-23
  • Pumpen-24
  • Pumpen-25