Feuerwehrjugend übt Brandbekämpfung

Es ist mittlerweile gute Tradition, die nach dem Jahreswechsel nicht mehr benötigten Christbäume bei unseren Jugendbetreuern abzugeben bzw. unserer Feuerwehrjugend zur Verfügung zu stellen. Diese ausgedörrten Restbestände des letzten Weihnachtsfestes werden dann bei einer der ersten Jugendstunden im neuen Jahr im Zuge einer praktischen Übung thermisch verwertet.

Spende vom Pflegeheim Beer

Über diese Spende freut sich nicht nur die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt. Auch ein glücklicher Besucher unseres Feuerwehrballs am 2. Februar wird damit hoffentlich Freude haben. Das Pflegeheim Beer sponserte uns einen Fernseher im Wert von etwa 700 Euro als sehr attraktiven Preis für die Mitternachtsverlosung beim Feuerwehrball.

Freiwilligenmesse in St. Pölten

Bei der 2. Niederösterreichischen Freiwilligenmesse in St. Pölten präsentierten sich am 11. November rund 60 Aussteller aus dem Bereich der ehrenamtlichen Arbeit und standen den Besucherinnen und Besuchern mit Informationen und Beratung zur Verfügung. Als eine der größten Freiwilligenorganisationen des Landes war auch die Feuerwehr bei dieser Veranstaltung im Landhaus vertreten.

Personelle Verstärkung

Über personelle Verstärkung freut sich sowohl die Aktivmannschaft als auch die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt.

Unterabschnittsübung beim OBI-Markt

Am 2. November fand beim OBI-Markt in der Tullner Straße die jährliche Übung der Feuerwehren des Unterabschnitts Mitte statt. Die von den Kameraden der Feuerwehr Inprugg ausgearbeitete Übung sah ein vielfältiges Szenario mit der grundlegenden Annahme eines Brandes im OBI-Markt vor, das alle eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Inprugg, Markersdorf, Neulengbach und Raipoltenbach forderte.