eiko_icon eiko_list_icon Bergung zweier PKW nach Verkehrunfall

Autobahn - Bergung (T1)
T1 Technischer Einsatz
Zugriffe 91
Einsatzort Details

A1, RiFa Salzburg, KM 33
Datum 12.04.2018
Alarmierungszeit 16:07 Uhr
Einsatzende 17:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 38 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    ASFINAG
      Fahrzeugaufgebot   SRF  WLFA-K  VF
      T1 Technischer Einsatz

      Einsatzbericht

      Am 12.04. kam es auf der A1 Westautobahn zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Von einem Kleintransporter fiel unzureichend gesichertes Ladegut auf die Fahrbahn, worauf im nachfolgenden Verkehr mehrere Fahrzeuge in einen Auffahrunfall verwickelt wurden. Um 16:07 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt zur Fahrzeugbergung alarmiert. Die Anfahrt unserer Einsatzfahrzeuge zur Unfallstelle bei Autobahnkilometer 33 (Richtungsfahrbahn Salzburg) gestaltete sich schwierig, da im Rückstau keine Rettungsgasse gebildet wurde. Am Einsatzort befanden sich vier beschädigte PKW, die am zweiten und dritten Fahrstreifen zum Stillstand gekommen waren. Zwei nicht mehr fahrbereite Unfallfahrzeuge konnten von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt geborgen und abtransportiert werden, die anderen beiden PKW waren nur geringfügig beschädigt und konnten die Fahrt fortsetzen. Glücklicherweise kam es bei diesem Unfall zu keinen Personenschäden.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder