eiko_icon eiko_list_icon Fahrzeugbrand

Autobahn - Fahrzeugbrand (B1)
B1 Brandeinsatz
Zugriffe 301
Einsatzort Details

A1, RiFa Salzburg, KM 41,5
Datum 21.06.2019
Alarmierungszeit 18:50 Uhr
Einsatzende 21:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Pager & SMS
Mannschaftsstärke 11
eingesetzte Kräfte

FF Neulengbach-Stadt
Polizei
    Rettungsdienst
      ASFINAG
        FF Kirchstetten-Markt
          FF Altlengbach
            Fahrzeugaufgebot   VRF  SRF  WLFA-K  TLFA
            B1 Brandeinsatz

            Einsatzbericht

            Am 21. Juni wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt um 18:50 Uhr mit der Meldung "Fahrzeugbrand auf der A1" alarmiert. Unmittelbar nach der Autobahnauffahrt St. Christophen war ein PKW mit einem Brand im Motorraum am Beschleunigungsstreifen zu stehen gekommen. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen eines LKW-Fahrers, der mit einem Handfeuerlöscher den ersten Löschangriff startete, konnte der Brand eingedämmt und dann durch die ersteintreffenden Kräfte der FF Kirchstetten-Markt abgelöscht werden.

            Abgesehen von dem durch den Brand beschädigten PKW galt es allerdings noch drei weitere Fahrzeugbergungen durchzuführen, da sich im Staubereich ein Auffahrunfall ereignet hatte und unabhängig davon ein anderer PKW gegen die Betonleitelementen des Mittelstreifens geprallt war.

            Diese Fahrzeugbergungen wurden von der Mannschaft des Vorausrüstfahrzeuges sowie von den nachrückenden technischen Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt (Schweres Rüstfahrzeug und Wechselladefahrzeug) beziehungsweise von der ebenfalls alarmierten Feuerwehr Altlengbach durchgeführt. 

            Mehrere Insassen der beiden in den Auffahrunfall verwickelten PKW wurden unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder