Sturmschaden

Am 29. Oktober wurde um 22:44 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt aufgrund eines Sturmschadens alarmiert. In der Engländergasse war ein Baum über die Straße und in den gegenüberliegenden Gartenzaun gestürzt. Mit Hilfe von Motorkettensägen wurde der Baum in handliche Teile zerkleinert, welche dann von der Fahrbahn entfernt und an geeigneter Stelle abgelegt werden konnten. Während des Abrückens vom Einsatzort in der Engländergasse wurden unsere Einsatzkräfte per Funk zu einem Folgeeinsatz alarmiert. Auf der B19 in der Nähe des Billa-Kreisverkehrs galt es ebenfalls einen umgestürzten Baum von der Fahrbahn zu entfernen. Nachdem auch diese Arbeit erledigt war, konnten die Kameraden kurz vor Mitternacht wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.