Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Am 27. Oktober wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt um 08:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Westautobahn alarmiert. Bei Autobahnkilometer 38,0 (Richtungsfahrbahn Salzburg) war ein PKW nach der Kollision mit den Betonleitelementen des Mittelstreifens in einem nicht mehr fahrbereiten Zustand auf der Überholspur zu stehen gekommen. Mit Hilfe der absetzbaren Abschleppmulde und der elektrischen Seilwinde des Wechselladefahrzeugs konnte sehr rasch die Bergung des verunfallten PKW durchgeführt werden. 

Der Fahrzeuglenker blieb bei diesem Unfall glücklicherweise unverletzt.