Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Am 5. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt zu einer Fahrzeugbergung auf der Westautobahn alarmiert. Bei Autobahnkilometer 38,0 (Richtungsfahrbahn Salzburg) war ein PKW verunfallt und dabei seitlich auf der Fahrerseite zu liegen gekommen. Das Unfallauto konnte mit Muskelkraft wieder auf die Räder gestellt und danach mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeugs geborgen werden. 

Der unbestimmten Grades verletzte Fahrzeuglenker wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.