Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Nach einer Woche mit bereits sieben Einsätzen folgte am Sonntag, 1. Juni um 04:59 Uhr in der Früh eine weitere Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt. Auf der Westautobahn (Autobahnkilometer 34,0; Fahrtrichtung Wien) war ein Kleinbus gegen die Betonleitelemente des Mittelstreifens geprallt und kam mit einem Schaden an der Vorderachse auf der zweiten Fahrspur zum Stillstand. Die Fahrzeugbergung erfolgte mit der absetzbaren Mulde und der elektrischen Seilwinde des Wechselladefahrzeugs.