Bergung 2er PKW

Der zweite Einsatz am 19.01. führte uns nach Unterdambach, wo in den Abendstunden zwei PKW zusammengestoßen waren. Die Freiwillige Feuerwehr Neulengbach-Stadt rückte mit dem Schweren Rüstfahrzeug und dem Wechselladefahrzeug aus, um die Bergung der beiden nicht mehr fahrtüchtigen PKW durchzuführen. Mit Hilfe von Rangierrollern konnten die jeweils links vorne beschädigten Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn entfernt bzw. auf die absetzbare Abschleppmulde des Wechselladefahrzeugs aufgeladen werden. Nach dem Abtransport wurden die beiden nicht mehr fahrbereiten Autos gesichert abgestellt und unsere Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Glücklicherweise kamen bei diesem Unfall keine Personen zu Schaden.