Bergung eines PKW nach Verkehrsunfall

Der zweite Einsatz am 21. Dezember führte uns bei strömendem Regen auf die Autobahn. Auf der nassen Fahrbahn hatte der Lenker eines heckgetriebenen Sportwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, das Auto kam nach einem Dreher in einem nicht mehr fahrbereiten Zustand auf der Überholspur zu stehen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt führten die Bergung des Fahrzeugs mit Hilfe der absetzbaren Abschleppmulde des Wechselladefahrzeugs durch.

Der Lenker blieb bei diesem Unfall glücklicherweise unverletzt.