Kleinbrand

Am 15. Dezember wurde um 20:44 Uhr die automatische Brandmeldeanlage im BORG ausgelöst, was unmittelbar zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt führt. Die Mannschaft des ersteintreffenden Vorausrüstfahrzeugs stellte bei der Erkundung Brandgeruch und Rauchentwicklung an der Rückseite des Gebäudes beim Müllraum fest, worauf sofort auch unser Tanklöschfahrzeug im Marsch gesetzt wurde.

Die Ursache der Verrauchung war ein Kleinbrand in einem Müllcontainer, der mittels einer sogenannten Kübelspritze schnell abgelöscht werden konnte. 

Nach der Druckbelüftung der betroffenen Gebäudeteile und dem Rücksetzen der Brandmeldeanlage konnten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neulengbach-Stadt wieder einrücken.